Politik

Japan Kamikaze

Notenbank JapanKommt eine neue Asienkrise? Plötzlich, fast wie aus dem Nichts, wird Asien erschüttert und die Welt zittert vor heftigen Marktverwerfungen in den Schwellenländern, aber auch im asiatischen Industrieland Japan. Lange Zeit sah es so aus, als ob sich die Lage stark gewandelt hat. Früher waren die asiatischen Länder die wirtschaftlichen Krisenherde. Ende der 1990er-Jahre gab es die große Asienkrise. Die Schwellenländer wuchsen zwar schon damals stark, waren aber instabil. Doch die meisten Länder haben Lehren daraus gezogen. Mit Erfolg. Denn in den letzten Jahren gab es nicht wenige Investoren, die Asien als Zufluchtsort gesucht haben. Staats- und Unternehmensanleihen der Schwellenländer waren heiß begehrt.

Read more: Japan Kamikaze

Chinas Ministerpräsident: «Protektionismus ist eine Sackgasse»

Ministerprsident Li KeqiangPeking (dpa) - Nach den EU-Strafzöllen auf chinesische Solarprodukte hat Chinas Ministerpräsident Li Keqiang vor Protektionismus gewarnt. «Protektionismus ist eine Sackgasse. Hingegen ist eine offene, freie und faire Umgebung für Handel der richtige Weg zur ökonomischen Erholung», sagte er nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag. Die EU hatte sich am Donnerstag bei der Welthandelsorganisation WTO offiziell gegen hohe chinesische Zölle auf die Einfuhr von nahtlosen Edelstahlrohren aus der EU beschwert. Zuvor hatte Brüssel bereits Aufschläge wegen angeblicher chinesischer Dumpingpreise bei Solarprodukten aus China verhängt.