Nepal

Industrie 4.0 weckt Sorgen um Standorte in Asien

Singapur (dpa) - Piff-paff - so beschreibt Lutz Seidenfaden die Arbeit eines herkömmlichen Schlittens, der in der Industriefertigung Teile bewegt, hin-her, hin-her. «Das ist ein Teil mit überschaubarer Intelligenz», sagt der IT-Spezialist der Esslinger Firma Festo in Singapur. Dann zeigt er begeistert, was Komponenten voller künstlicher Intelligenz heute leisten können, etwa Alarm schlagen, bevor eine Maschine ausfällt. Etwa, wenn die Temperatur steigt: «Ich bin Achse x, ich habe Fieber, schaut mich an.»

Read more: Industrie 4.0 weckt Sorgen um Standorte in Asien

Nepal: Versorgungsschwierigkeiten und politische Proteste nach Erdbeben

Kathmandu (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Himalaya-Erdbeben können Hilfsorganisationen den Menschen in Nepal kaum beistehen, weil sie wegen einer Straßenblockade kein Benzin mehr für ihre Fahrzeuge haben. Seit zwei Wochen sind die Grenzübergänge nach Indien aus Folge von politischen Protesten quasi dicht.

Read more: Nepal: Versorgungsschwierigkeiten und politische Proteste nach Erdbeben

Nepal: Weniger Touristen wollen auf Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Nach zwei Katastrophenjahren am Mount Everest wollen in diesem Jahr weniger Bergsteiger in Nepal auf den höchsten Berg der Welt. Nach Angaben des Tourismusministeriums in Kathmandu wurden bis Freitag 280 Genehmigungen an Ausländer erteilt. In den vergangenen beiden Jahren wollten 347 beziehungsweise 326 Touristen von der Südseite aus auf den Gipfel.

Read more: Nepal: Weniger Touristen wollen auf Mount Everest

Nepal: Letzter Auto-Träger für die Königsfamilie verstorben

Kathmandu (dpa) - Der wahrscheinlich letzte Auto-Träger im Himalaya-Staat Nepal ist einem Zeitungsbericht zufolge im Alter von 92 Jahren gestorben. Dhan Bahadur Gole gehörte zu den rund 60 Männern, die vor dem Bau der ersten Straße nach Kathmandu im Jahr 1956 die zerlegten Fahrzeuge über die Berge trugen, wie am Mittwoch die «Kathmandu Post» berichtete. Die Straßen in der nepalesischen Hauptstadt waren zuvor schon geteert - aber dorthin kam man nur zu Fuß oder mit dem Flugzeug. Weil die Königsfamilie trotzdem fahren wollte, ließ sie die Autos herbeischaffen.

Read more: Nepal: Letzter Auto-Träger für die Königsfamilie verstorben

Nepal: Nach Bruchlandung sitzen tausende Touristen fest

Kathmandu (dpa) - In Nepal sitzen tausende Touristen seit Tagen wegen eines liegengebliebenen Linienflugzeuges fest. Der A330 von Turkish Airlines hatte am Mittwoch eine Bruchlandung hingelegt und war gefährlich nahe neben der Landebahn liegengeblieben. Alle Versuche, das Flugzeug zu entfernen, schlugen am Freitag fehl. Deswegen fielen alle Flüge auf Nepals einzigem internationalem Flughafen aus.

Die Luftwaffe des Nachbarlandes Indien hilft bei der Beseitigung des Flugzeuges, da Nepal selbst nicht über die notwendige Ausrüstung verfügt. Fotos zeigten, wie die Nase des Airbus am Freitag aus dem Gras gehoben wurde. „Wir haben es geschafft, das Flugzeug hochzulagern“, sagte Teknath Situala von der zivilen Luftfahrtsbehörde. Nun müsse die Oberfläche darunter mit Kies bedeckt und dann geteert werden.

Read more: Nepal: Nach Bruchlandung sitzen tausende Touristen fest