Indien

Nepal: Erstmals wieder regulär Benzin an den Tankstellen

Kathmandu (dpa) - Nach dem Ende der Grenzblockade zwischen Indien und Nepal haben die Tankstellen im nepalesischen Kathmandu zum ersten Mal seit Monaten wieder ausreichend Benzin erhalten. Die staatliche nepalesische Ölgesellschaft verteilte am Freitag den Inhalt von 163 Tanklastern aus Indien.

Read more: Nepal: Erstmals wieder regulär Benzin an den Tankstellen

Südostasiatische Kunst im Fokus der Fachwelt

Singapur (dpa) - Die indonesische Künstlerin Tintin Wulia hat es mit Grenzen. «Bastel Dir einen Pass» heißt ihre Performance. Sie gibt Besuchern der Kunstmesse Art Stage Singapore Papier, Stifte und Kleber, damit sie sich selbst einen Reisepass machen, und kommt darüber mit ihnen ins Gespräch. «Wir reden über Herkunft, Identität, Globalisierung, Migration», sagt die 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Das Thema passt auch zur zeitgenössischen Kunst Südostasiens, die die Art Stage seit Donnerstag in der äquatornahen Metropole Singapur präsentiert. Gibt es überhaupt ein länderübergreifendes Label «südostasiatische Kunst»?

Read more: Südostasiatische Kunst im Fokus der Fachwelt

Indien: Erstmals mehr als eine Milliarde Telefonverbindung im Land

Neu Delhi (dpa) - Im aufstrebenden Schwellenland Indien sind erstmals mehr als eine Milliarde Telefonverbindungen registriert gewesen. Davon waren nach Angaben der Telekommunikationsbehörde TRAI 1003 Millionen Handyverbindungen und 26 Millionen Festnetzverbindungen. In Indien leben rund 1,25 Milliarden Menschen. Nach einem enormem Boom nehme die Zahl der Verbindungen nur noch langsam zu, sagte ein TRAI-Sprecher am Donnerstag. Von den 1,029 Milliarden Verbindungen waren zum Zeitpunkt der Datenerhebung im Oktober 928 Millionen aktiv.

Read more: Indien: Erstmals mehr als eine Milliarde Telefonverbindung im Land

VW will südostasiatischen Markt mit Billigmarke erobern

Wolfsburg/Berlin (dpa) - Europas größter Autobauer Volkswagen prüft laut einem Medienbericht eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Konzern, um die schleppende Entwicklung eines Billigautos für den asiatischen Markt voranzutreiben. Die Wolfsburger sollen dazu eine Kooperation mit dem Unternehmen Great Wall erwägen, meldete das „Manager Magazin“ am Mittwoch vorab unter Berufung auf Konzernkreise. Gesprochen werde dabei über Gemeinschaftspläne für günstige Modelle.

VW wollte dies nicht kommentieren: „Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Spekulationen“, sagte ein Sprecher. Nach Informationen des Magazins soll Vertriebsvorstand Christian Klingler das Projekt leiten. Volkswagen könne sich womöglich auch an dem börsennotierten Unternehmen aus China beteiligen. Zur Zusammenarbeit habe es bereits Gespräche mit dem Miteigentümer von Great Wall, Wei Jianjun, gegeben.

Read more: VW will südostasiatischen Markt mit Billigmarke erobern

Südkorea: Samsung meldet Versorgungsengpass bei neuem Galaxy

Von Dirk Godder, dpa

PR-Gag oder echter Engpass? - Nach großen Absatz-Schwierigkeiten im vergangenen Jahr setzt der langjährige Smartphone-Marktführer Samsung die Hoffnung auf seine beiden neuen Spitzenmodelle. Die Südkoreaner rechnen nun mit einer größeren Nachfrage als erwartet.

Seoul (dpa) - Zum Verkaufstart seiner neuen Smartphone-Spitzenmodelle hat der Apple-Konkurrent Samsung vor kurzfristigen Lieferengpässen gewarnt. Als Grund gab das führende südkoreanische Elektronikunternehmen am Freitag an, dass die Nachfrage nach den Geräten Galaxy S6 und S6 Edge über den eigenen Planungen liege.

„Die Versorgung könnte anfangs nicht vollständig sichergestellt sein“, erklärte das Unternehmen. Samsung erhöhe daher die Produktionskapazitäten, um „unsere weltweiten Kunden mit ausreichend Nachschub zu versorgen“. Nach einem Bericht des „Wall Street Journal“ stellt vor allem die ausreichende Produktion der Bildschirme das Unternehmen vor Probleme.

Read more: Südkorea: Samsung meldet Versorgungsengpass bei neuem Galaxy