Philippinen

Südostasien begeht Sonnenfinsternis als Mega-Event

Jakarta (dpa) - Mit Festen unter freiem Himmel und Gebeten in Moscheen haben Millionen Indonesier am Mittwoch eine Sonnenfinsternis gefeiert. In dem riesigen Inselstaat mit muslimischer Mehrheit riefen die Menschen vielerorts «Allahu Akbar - Gott ist groß», als das Sonnenlicht fahl wurde. «Ein unglaubliches Erlebnis, und das gleichzeitig mit so vielen Menschen zu erleben, ist ein wunderbares Gefühl», meinte ein begeisterter Himmelsgucker.

Read more: Südostasien begeht Sonnenfinsternis als Mega-Event

Philippinen: Del Monte und Gouverneur von Palawan vereinbaren Großprojekt

(fruchtportal.de) Das Unternehmen „Del Monte Arabia“ hat eine Vereinbarung mit dem Gouverneur von Palawan (kleine Insel südwestlich der Philippinen) über ein Projekt mit einem Auftragswert von 250 Millionen US-Dollar zur Erweiterung der Plantagen unterzeichnet.

Read more: Philippinen: Del Monte und Gouverneur von Palawan vereinbaren Großprojekt

China: Erdgas im südchinesischen Meer weckt Pekings Begehrlichkeiten

Peking (dpa) - China will Erdgasvorkommen unter dem auch von anderen Staaten beanspruchten Südchinesischen Meer ausbeuten. Mehr als 100 Milliarden Kubikmeter Erdgas schlummerten in dem Feld Lingshui 17-2, teilte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am späten Montag mit. Der staatliche Ölkonzern CNOOC habe das Vorkommen 150 Kilometer südlich der Tropeninsel Hainan bereits im September entdeckt.

Das Gasfeld liege rund 1500 Meter unterhalb des Meeresspiegels. Die Ausbeutung sei bereits genehmigt worden. Peking beansprucht fast das gesamte Südchinesische Meer. Mit Vietnam ringt China um die Paracel genannten 130 Korallen-Inseln südöstlich von Hainan.

Rund zwei Monate vor der Entdeckung des Gasfeldes Lingshui 17-2 hatte China eine Ölplattform in der Nähe der vietnamesischen Küste platziert. Daraufhin gingen wütende Vietnamesen auf die Straße und attackierten chinesische und fälschlicherweise auch taiwanesische Fabriken. Mindestens zwei chinesische Arbeiter kamen ums Leben.

Read more: China: Erdgas im südchinesischen Meer weckt Pekings Begehrlichkeiten

Asean will bis 2015 gemeinsamen Binnenmarkt schaffen

Von Christiane Oelrich, dpa

In Südostasien entsteht ein Wirtschaftsstandort mit Riesenpotenzial: Zehn Länder wollen dort einen gemeinsamen Markt bilden. Zusammen haben sie mehr Einwohner als die EU.

Bangkok (dpa) - Im Schatten von China wächst schon länger eine weitere asiatische Wirtschaftsmacht heran - und jetzt steht sie vor einem entscheidenden Schritt: Die Südostasiatische Staatengemeinschaft (Asean) schafft bis Ende 2015 einen gemeinsamen Markt. Die zehn Länder streben eine Wirtschaftszone praktisch ohne Zölle, mit freier Bahn für Waren, Dienstleistungen, Investitionen, Fachkräfte und Kapital an. Zusammen haben die Staaten rund 600 Millionen überwiegend junge Einwohner, mehr als die EU. Der gemeinsame Markt ermöglicht in ein paar Jahren zusätzliche Geschäfte im dreistelligen Milliardenbereich, meinen die Unternehmensberater von McKinsey.

Read more: Asean will bis 2015 gemeinsamen Binnenmarkt schaffen

Südostasiatische Kunst im Fokus der Fachwelt

Singapur (dpa) - Die indonesische Künstlerin Tintin Wulia hat es mit Grenzen. «Bastel Dir einen Pass» heißt ihre Performance. Sie gibt Besuchern der Kunstmesse Art Stage Singapore Papier, Stifte und Kleber, damit sie sich selbst einen Reisepass machen, und kommt darüber mit ihnen ins Gespräch. «Wir reden über Herkunft, Identität, Globalisierung, Migration», sagt die 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Das Thema passt auch zur zeitgenössischen Kunst Südostasiens, die die Art Stage seit Donnerstag in der äquatornahen Metropole Singapur präsentiert. Gibt es überhaupt ein länderübergreifendes Label «südostasiatische Kunst»?

Read more: Südostasiatische Kunst im Fokus der Fachwelt