Singapur

Asien feiert das Oktoberfest

Die „Wiesn“ gibt es nur einmal im Jahr - zumindest in München. In Asien, wo die Begeisterung für Bier und bayerische Gemütlichkeit groß ist, wird das ganze Jahr über Oktoberfest gefeiert. Das kühle Blonde ist dabei zum beliebtesten Getränk der Region geworden.

Manila (dpa) - Unter blinkenden Lichtern und dröhnender Musik mischt sich Danny Gorospe unter die Tausenden Feiernden, die Biergläser heben und mit den Füßen auf den Boden stampfen. Auf wenigstens ein Bier-Fest im Jahr wollte der Softwareprogrammierer zusammen mit fünf Freunden gehen. „Das bringt uns zu unseren Studientagen zurück!“ Ein Freund drückt ihm ein schäumendes Glas in die Hand. Sie sind auf dem Oktoberfest. In Manila auf den Philippinen.

Read more: Asien feiert das Oktoberfest

Singapur: Großauftrag für Airbus

Singapur (dpa) - Der Flugzeugbauer Airbus hat zum Start der Luftfahrtmesse in Singapur einen Großauftrag eingesammelt. Die junge Fluggesellschaft VietJetAir bestellt 63 Mittelstreckenjets aus der A320-Familie, wie die Verkehrsflugzeugsparte der Airbus Group am Dienstag mitteilte. Zugleich sicherten sich die Vietnamesen Kaufrechte für 30 weitere Maschinen dieser Klasse. Bei den fest georderten Jets handelt es sich um 42 Exemplare der auf Spritsparen getrimmten Neuauflage A320neo sowie 14 A320 und 7 der Langversion A321 mit den herkömmlichen Triebwerken. Damit zurrte Airbus einen Vorvertrag aus dem vergangenen Jahr fest.

Read more: Singapur: Großauftrag für Airbus

ExxonMobil: Neuer Komplex in Singapur in vollem Regelbetrieb

Rund sechs Monate nach dem erstmaligen Anlaufen des neuen Crackers in Singapur hat ExxonMobil Chemical (Baytown, Texas/USA) Anfang Januar 2014 mit einem Festakt den offiziellen Regelbetrieb des gesamten neuen Komplexes verkündet. Der Standort stehe jetzt für rund ein Viertel der gesamten Kapazitäten des Konzerns weltweit, heißt es knapp sechs Jahre nach Baubeginn. Erstmals angekündigt wurde der Neubau im Herbst 2007.

Read more: ExxonMobil: Neuer Komplex in Singapur in vollem Regelbetrieb

Singapur: Autarke Wasserversorgung bis 2061 dank neuer Wassertechnik?

Singapur (gtai) - Singapur entwickelt sich zu einem Zentrum für Wassertechnik. Unter staatlicher Leitung wird es gezielt als globaler „Hydro-Hub“ ausgebaut. Schließlich will der Stadtstaat bei der Wasserversorgung autark werden und holt sich dabei führende Technik an Bord. Ausländische Komponentenhersteller und Dienstleister, auch deutsche Firmen, folgen dem Ruf. Neben staatlichen Anreizen und einer hervorragenden Infrastruktur lockt ein Markt mit ein- bis zweistelligen Zuwachsraten.

In der Erfolgsstory von Singapurs Wassertechnik-Konzern Hyflux spiegelt sich der Aufstieg des Stadtstaats zu einem globalen Wasser-„Hub“ wider. Gedeckt wird der Wasserbedarf aktuell zu rund 40% durch Lieferungen aus dem Nachbarland Malaysia.

Read more: Singapur: Autarke Wasserversorgung bis 2061 dank neuer Wassertechnik?

Südkorea: Mehr ausländische Investoren am Start

Die Investitionsaktivitäten ausländischer Unternehmen in Südkorea zeigen wieder deutlich nach oben. Während die Direktinvestitionen 2013 noch leicht zurückgegangen waren, warteten die angekündigten wie auch die realisierten Engagements im 1. Halbjahr 2014 mit hohen zweistelligen Steigerungsraten auf. Die Mehrzahl der Aktivitäten soll dabei in Seoul und der näheren Umgebung umgesetzt werden. Die Regierung will die Rahmenbedingungen für internationale Firmen noch verbessern.

Korea (Rep.) konnte im 1. Halbjahr 2014 einen neuen Rekord an ausländischen Direktinvestitionen verzeichnen. Sowohl bei den angekündigten wie auch bei den umgesetzten Aktivitäten erreichten die "Foreign Direct Investments" (FDI) neue Höchststände.

Read more: Südkorea: Mehr ausländische Investoren am Start