Fragwürdiges Gesellschaftsexperiment: Bargeldlos in Indien

Fragwürdiges Gesellschaftsexperiment: Bargeldlos in Indien

(RT Deutsch) Die Abschaffung der am weitesten verbreiteten indischen Banknoten im November traf vor allem die Armen im Land. Nun zeigt sich: Hinter dem Schock-Experiment stehen einflussreiche Strippenzieher aus Washington, die dem Bargeld weltweit den Kampf angesagt haben. Die Einrichtung ökonomischer Versuchslabore hat in der US-Politik eine lange Tradition. Als der Neoliberalismus, entwickelt von Milton Friedman und seinen Chicago Boys, auch in der Praxis getestet werden sollte, wurde dem lateinamerikanischen Land Chile die zweifelhafte Ehre zuteil, als Versuchskaninchen für jenes Modell zu dienen, das später zur global dominierenden Wirtschaftsideologie werden sollte.

Read more

Nepal: Maßnahmen zum Erhalt des Schneeleoparden

Nepal: Maßnahmen zum Erhalt des Schneeleoparden

Kathmandu (dpa) - Minister, Regierungsvertreter und Experten aus zwölf Ländern beraten in dieser Woche über den vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden. Das teilte das Ministerium für Wald- und Bodenschutz in Kathmandu mit. Ab Dienstag tauschen sich zwei Tage lang Experten zur seltenen Raubkatze aus. Am Freitag kommen Minister und hochrangige Regierungsvertreter zusammen, um über konkrete Schutzmaßnahmen zu beraten. Es ist die zweite Zusammenkunft dieser Art.

Read more

Japan: Großes Publikumsinteresse vor Start von Switch-Konsole

Japan: Großes Publikumsinteresse vor Start von Switch-Konsole

Kyoto (dpa) - «Klick!», macht es häufig bei der neuen Switch von Nintendo. So werden die kleinen Steuer-Sticks an das Touchscreen-Tablet angesteckt - fertig ist die Mobil-Konsole für unterwegs. Zuhause zieht man die Controller wieder ab, steckt das Tablet in eine Docking-Station - und die Switch wird zur Fernseher-Konsole mit Full-HD-Bildern. Dieser modulare Aufbau soll nach der Vision von Nintendo alle möglichen Nutzungs-Szenarien abdecken. Bleibt die große Frage, wie viele Spieler in der Ära von Smartphone-Games und technisch hochgerüsteter Konkurrenz-Konsolen bereit sein werden, sich auf ein neues Nintendo-Gerät einzulassen.

Read more

China: Auslandsinvestitionen weiter im Aufschwung

China: Auslandsinvestitionen weiter im Aufschwung

Peking (dpa) - Die chinesischen Auslandsinvestitionen sind im vergangenen Jahr sprunghaft um 40 Prozent auf die Rekordhöhe von 180 Milliarden Euro gestiegen. Deutschland hat in der Europäischen Union mit elf Milliarden Euro das meiste Kapital aus China angezogen, gefolgt von Großbritannien, wie aus einer Studie des Berliner China-Instituts Merics und der Rhodium Gruppe hervorgeht. Die Chinesen sind besonders an Hochtechnologie und fortschrittlichen Produktionsanlagen interessiert, was zunehmend Widerstand auslöst.

Read more

China: Unterschiedliche Reaktionen von App-Herstellern auf politische Restriktionen

China: Unterschiedliche Reaktionen von App-Herstellern auf politische Restriktionen

Peking (dpa) - «Keine Ergebnisse gefunden.» Nur diesen Satz und eine graue Lupe bekommen Apple-Kunden in China noch zu sehen, wenn sie in diesen Tagen versuchen, sich die Nachrichten-App der «New York Times» auf ihr iPhone oder iPad zu laden. Sowohl die englischsprachige als auch die chinesische Version der US-Zeitung sind aus dem App-Store in China verschwunden. An technischen Problemen liegt das nicht. Das Angebot sei entfernt worden, weil es gegen «lokale Regularien» verstoße, hatte Apple mitgeteilt, nachdem der Fall vergangene Woche an die Öffentlichkeit geraten war.

Read more

Bangladesch: Mehr als 1600 Entlassungen nach Streik in Textilindustrie

Bangladesch: Mehr als 1600 Entlassungen nach Streik in Textilindustrie

Dhaka (dpa) – Nach einem Streik haben Arbeitgeber von mehreren Textilfabriken in der Nähe der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka mehr als 1600 Arbeiter entlassen. Laut Polizei reichten sie eine entsprechende Mitteilung beim Arbeitsministerium ein. Nach Angaben von Gewerkschaften durften mehr als 3000 Arbeiter nicht zurück an ihren Arbeitsplatz, als am Montag der knapp zweiwöchige Streik endete.

Read more